AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Verkaufs- und Lieferbedingungen

Die nachstehenden Bedingungen bilden einen wesentlichen Bestandteil des Kaufvertrages. Sie werden durch die Auftragserteilung seitens des Käufers anerkannt. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers sind für uns auch dann unverbindlich und gelten nicht als bestehend, wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.


Angebot:

Alle Angebote aufgrund unserer Homepage sind freibleibend, unverbindlich und verpflichten nicht zu Annahme eines Auftrages.

Fernmündliche Angebote bedürfen der Bestätigung.

Im Zweifelsfall gilt das schriftlich Bestätigte.

Technische Änderungen, die der Weiterentwicklung unserer Artikel dienen, behalten wir uns vor.

Sonderanfertigungen sind von Umtausch und Rücknahme grundsätzlich ausgeschlossen.

Preise, Verpackung, Zahlung:

Die Preise sind pro Artikeleinheit incl. 20% Mehrwertsteuer, ab unserem Lager ausgewiesen.

Ausnahme Großgeräte-Lieferung gegen Berechnung anteiliger Frachtkosten (Info erhalten Sie bei Anfrage)


Zahlungsbedingungen: Rechnungen sind netto ohne Abzug fällig. Zahlungen in Wechsel oder Scheck gelten erst mit der Einlösung als erfüllt.

Aufträge an uns unbekannte Personen werden per Nachnahme(€ 7,50 Gebühren) oder Vorauskasse ausgeliefert.

Lieferungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nach Vorauszahlung.

Bei Zahlungsverzug werden ausdrücklich 14% p.a. Verzugszinsen zuzüglich der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer aus den eingehenden Zinsen zuzüglich allfälliger Einbringungskosten, wie außergerichtliche Mahn-, Inkasso- und sonstige Spesen, ab dem 31. Tag nach Rechnungsdatum vereinbart.

Vom Käufer festgelegte Liefer- und Zahlungsbedingungen werden nicht anerkannt, auch wenn nicht ausdrücklich widersprochen wird.

Für Verpackung werden keine Kosten in Rechnung gestellt

Liefertermine:

Liefertermine werden soweit als möglich eingehalten. Sollte die Auslieferung der bestellten Ware nicht innerhalb von 1-2 Wochen möglich sein, so werden Sie von uns darüber schriftlich oder telefonisch informiert.

Aus Überschreiten der Lieferfristen können keine Ersatzansprüche abgeleitet werden. Höhere Gewalt, auch Streiks bei uns oder unseren Vorlieferanten, befreien von Lieferverpflichtungen.

Versand:

Der Versand erfolgt grundsätzlich unfrei per Paketdienst oder Spedition auf schnellstem und kostengünstigstem Weg.
Bis zu einem Auftragswert von 349,90 berechnen wir eine Portopauschale von EUR 6,90, ab einem Auftragswert von EUR 350,-- liefern wir  FREI HAUS.
Täglicher Paketversand von Paketen bis 31 kg mittels Paketdienst.
Andere Lieferformen sind ausdrücklich und in geeigneter Form mit uns zu vereinbaren.
Die Ware verlässt auf Gefahr des Käufers unser Haus. Der Transport ist bei Paketdienst und Spedition versichert.

Mängelrüge:

Der Käufer verpflichtet sich, die Ware bei Empfang auf ihre Vollständigkeit, Richtigkeit und Beschaffenheit zu überprüfen.

Eine Mängelrüge muss innerhalb von 7 Tagen schriftlich erfolgen.

In jedem Fall erlischt jedoch ein allfälliger Gewährleistungsanspruch, sofern der Kaufgegenstand durch den Käufer bereits selbst verarbeitet oder in welcher Form auch immer verändert worden ist.

Rücksendungen werden ausschließlich nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung angenommen, andernfalls wird die Annahme verweigert.

Eigentumsvorbehalt:

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises zuzüglich aller unserer Forderungen aus der Lieferung unser Eigentum. Bis zur gänzlichen Bezahlung dieser Beträge ist der Käufer nicht berechtigt, die Ware an Dritte zu verpfänden, zu übergeben, zu verkaufen oder zur Sicherheit zu übergeben.

Datenschutz:

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Bestellung notwendig und nach dem Datenschutz zulässig ist. Unser Online-Shop setzt Verschlüsselungstechnologie und sichere Server ein, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. Hinweis: Der Nutzung, Verarbeitung bzw. Übermittlung von Kundendaten zu Marketingzwecken kann jederzeit durch Mitteilung an BALDI SPORTS FACTORY OG widersprochen bzw. die Einwilligung widerrufen werden.


Sonstiges:

Bloße Schreib- und Rechenfehler in unserem Katalog, auf unserer Homepage, Angeboten, Auftragsbestätigungen oder Rechnungen dürfen wir jederzeit berichtigen.

Abänderungen dieser Bedingungen müssten schriftlich erfolgen.

Mündliche oder telefonische Vereinbarungen erhalten erst Rechtsgültigkeit bei Genehmigung und schriftlicher Bestätigung unserer Geschäftsführung.

Erfüllungsort:

Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Wernstein.

Als Gerichtsstand gilt durch die Auftragserteilung und Auftragsannahme für beide Teile das Bezirksgericht Schärding als vereinbart.

 

Widerrufsformular

Widerrufsrecht